Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 34, 1878)

Antheils konnte aus Mangel an Substanz nicht ermittelt werden; 
diejenige des unlöslichen aber gab 
Kohlenstoff 74,8 %, 
Wasserstoff 10,5 
Sauerstoff 14,7, 
Man erkennt, dass der Kohlenstoffgehalt genau mit dem- 
jenigen des in Alkohol löslichen Antheils des braunrothen Harzes 
übereinstimmt, dass aber der Wasserstoffgehalt geringer, der 
Sauerstoffgehalt grösser ist; man könnte sich daher diesen Körper 
durch directe Oxydation aus jenem entstanden denken, wobei nur 
ein Theil des Wasserstoffs als Wasser ausgetreten wäre. Die 
Formel Cı4 H23 02 verlangt die Zahlen 
Kohlenstoff 75,3 
Wasserstoff 10,3 
Sauerstoff 14,3 
und diese stimmen ziemlich genau mit den obigen. Die eben 
angedeutete Beziehung wird dann ausgedrückt durch die Gleichung: 
7 C8Hı6 0 + 11 0 oder 056 Hı12018 — 10H20 = (56 Ho2 08 
= 4 Cı4 Ha3 02. 
Da dieses Harz in seinem Aussehen mit dem Bernstein am 
Östseestrande völlig übereinstimmt und von demselben nur durch 
seine grosse Sprödigkeit verschieden zu sein scheint, so hielt es 
nicht für überflüssig, auch den Wirklichen Bernstein einer 
vergleichenden Untersuchung zu unterwerfen. 
Eine Sorte derselben, die in der Farbe mit derjenigen des 
Libanonharzes, die 80,5 %, Kohlenstoff geliefert hatte, völlig über- 
einstimmte, gab bei der Elementaranalyse 
Kohlenstoff 77,8 %/, 
‘Wasserstoff 10,2 
Sauerstoff 12,0. 
Diese Zahlen weichen von denjenigen Schrötter’s (s. oben) 
im Wasserstoffgehalt nicht erheblich, im Kohlenstoffgehalt aber 
um ein ganzes Procent ab. 
Von diesem Bernstein lösten sich in kochendem Alkohol 
25,3 Procent. Die alkoholische Lösung wurde mit Wasser, dem 
einige Tropfen Salpetersäure zugesetzt waren, vermischt, weil 
88
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.