Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 52, 1896)

— 174 — 
T. crispa (Pers.). Fruchtkörper sitzend, an einem Punkte an- 
geheftet, becherförmig oder lappig abstehend, 1—2 cm breit, meist 
in dachziegeligen Rasen; Aussenseite gelblich, gelbrot oder ocker- 
farben, fein striegelhaarig, gezont; Falten kraus. 
Auf abgefallenen Ästen von Laubbäumen; September—Januar. — I. Stutt- 
gart (Rız.); Trillfingen (Rız.). IIT. Neresheim (Dr. Frırz); Schörzingen (Sm.). 
40. Gatt. Arrhenia Fr. 
Fruchtkörper dünn, zart, aber ziemlich dauerhaft, ungestielt, 
von verschiedener Gestalt; Falten zart, wenig erhaben, unverzweigt, 
auf der Unterseite des Fruchtkörpers. 
I. Fruchtkörper rundlich, grau. 
A. cupularis (WuuBe.). Fruchtkörper weich, aussen glatt, 
2 mm breit; Falten gegen die Mitte hin dünner. 
An faulendem Holze. 
II. Fruchtkörper gelappt, schwärzlich. 
A. tenella (DC.). Fruchtkörper häutig, weich, 1—1!/4 cm 
breit; Falten von derselben Farbe, mit kürzeren vermischt. 
An faulendem Holze, 
41. Gatt. Leptotus KARSTEN. 
Fruchtkörper dünnhäutig, weich, leicht vergänglich, ungestielt, 
anfangs becherförmig, später oft lappig abstehend; Hymenium auf 
der Innenseite, mit niedrigen, strahligen, dichotom verzweigten Falten. 
I. Falten des Hymeniums netzig miteinander verbunden. 
L. retirugus (BuLL.). Fruchtkörper sitzend, am unteren 
Rande angeheftet, von da lappig abstehend, meist 1—3 cm breit, 
am Rande gelappt und geschweift, graubraun, aussen glatt, ungezont; 
Falten weitläufig, sehr zart. 
An Moosen, auf feuchten Wiesen. 
II. Falten des Hymeniums nicht netzig verbunden. 
A. Fruchtkörper aussen zottig, becherförmig. 
L. bryophilus (Pzrs.). Fruchtkörper in der Mitte ange- 
wachsen, fast stielförmig zusammengezogen, 4—8 mm breit, weiss; 
Falten weiss, scharf, ziemlich hoch, mehrmals dichotom verzweigt. 
Auf sumpfigen Wiesen an lebenden und abgestorbenen Moosen, auch auf 
Stengeln und Blättern von Chrysosplenium alternifolium , auf faulenden Gras- 
blättern; August—Oktober. — III. Schörzingen: im Nadelwald Aspen auf einem 
sumpfigen Platze am 10, August 1880 sehr verbreitet gefunden (SAUTERMEISTER). 
B. Fruchtkörper kahl. 
a. Fruchtkörper ohrförmig.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.