Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 57, 1901)

442 
Der Verfasser wählte als Leitfaden für „ein Blick in die Urgeschichte“ 
die Umgebung Crailsheims, welche sich durch eine besonders schöne 
Entfaltung der mittleren und oberen Trias auszeichnet, und BLEZINGER’S 
künstlich errichtete geologische Pyramide auf der Wilhelmshöhe. 
Dieselbe veranschaulicht, jedermann zugänglich, in 3'/2 m Höhe auf- 
gebaut und in 60facher Verkleinerung den Schichtenaufbau der Trias- 
formation von Crailsheim mit den hauptsächlichsten Versteinerungen 
der einzelnen Horizonte. Unter Hinweisung auf diese Pyramide und 
auf ein beigegebenes erläuterndes Profil durch den Muschelkalk und 
Keuper beı Crailsheim, sowie durch einen kurzen Rückgriff auf die 
ältesten Gesteinsbildungen macht Fraass in seiner gewandten klaren, 
fesselnden Weise den Crailsheimer Boden auch einem grösseren 
Leserkreis verständlich und eröffnet durch die Aufnahme von diesem 
Punkt aus geologisch einen Einblick in die Urgeschichte unserer 
Erdrinde bis auf die Jetztzeit. Dieser Blick zeigt einen gewaltigen 
Wechsel im Werden und Vergehen, überreich an interessanten Er- 
scheinungen. In den geologischen Abschnitten ist besonders auch 
auf die teilweise reiche Fülle früherer Lebewesen hingewiesen, die 
jetzt als Petrefakten zur Bestimmung der einzelnen geologischen 
Horizonte benützt werden. Die beigegebenen Illustrationen, die vom 
Verfasser selbst herrühren, schmücken wirksam die Erläuterungen 
und charakterisieren einzelne geologische Zeitalter. 
Zum Schlusse folgt noch ein Exkursionsplan, auf Grund dessen 
es jedem, der daran Interesse nimmt, leicht gemacht ist, in 'einer 
Tagestour die wichtigsten Profile und Fundplätze der Umgebung 
von Crailsheim selbst kennen zu lernen und so in der Triasformation 
sich weiter zu orientieren. 
Hoffentlich werden durch die anregende Abhandlung der bei 
uns bisher etwas stiefmütterlich behandelten Triasforschung neue 
Freunde und fleissige Sammler erwachsen. 
Stuttgart im März 1901. 
Dr.‘ C. Becg. 
CC 
IE
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.