Full text: Das Königliche Katharinenstift zu Stuttgart

WI 
11T, Gründung des Katharinenstifts und das erste Halbjahr 
bis zum Tode der Königin, 
S {de 
1. Vorbereitungen . 
Die Absichten der Königin Katharina. Oberinspektor Zoller 
und Herr von Buschmann. Erste Audienz Zollers bei der 
Königin. KEinsendung der ausgearbeiteten Dlane, Zweite 
Audienz Zollers hei der Königin. Verhandlungen und Ab- 
kommen mit Prai Oelschläger. Tod der Frau Oelschläger 
und Rektor Wolffs Nachruf, Ramsauer am Katharinenstift 
1515—1820. Ramsauer in Oldenburg 1820-— 1848. Verhand- 
lungen und Abkommen mit Prof, Tafıinger. Tafınger am 
Katharinenstift 15185—1828. . Tafıngers Tod 1824. Sein Testa- 
ment. Frau Tafinger am Katharinenstift 1515—1544. Ihr Tod 
1546. Rektor Wolffs Nachruf, 
2, Die Eröffnung des Katharinenstifts ‚2.0.0.0. 8. 22-28 
Amtliche Anzeigen vom 30. Juni und 4. Juli 18518. Zoller 
kektor. Fräulein von Baer Vorsteherin der Dension. Das 
erste Anstaltslokal. obere Königsstrasse 51, Der Staatsheitrae 
von 2000 Gulden 1518S— 1845, Der Elternausschuss. Gouyver- 
nanten. Der Name der Anstalt: „Erziehungsinstitut“ EL 
Descheidene Erwartungen der Königin, Zahlreiche Anmel 
dungen. Eröffnungsfeier am 17, August 18185. Die Worte 
ler Königin, Ramsauer über diese Worte, Dhot, Ahdruecl 
derselhen in der Denkschrift. 
3. Das erste Halbjahr des Katharinenstifts 
Besuch des Erherossherzogs August von Oldenburg. Häufige 
Besuche der Königin. Besuch der Kaiserin Maria Peodorownsa 
von Russland. Aeusserungen der Königin Olga über die 
Königin Katharina und die Kaiserin Maria Feodorowna. Ge- 
schenk der Kaiserin. Sorge der Köniyin für ein anderes 
Lokal, Friedrichstr. 34. Der Tod der Königin am 9. Jan. 1819 
Beisetzune und Tranerfeierlichkeiten 
IV. Rückblick auf achtzig Jahre. 
1. Die Fürsorge des Königshauses ‚1.0.0.0. 
Der auf der Anstalt ruhende Segen. Köniy Wilhelm IL 1815 
—1564, Königin ‚Pauline 1821—1864, Prinzessin Marie 1542 
1864. König Karl und Königin Olga 1864—1891. Könie 
Wihelm IL und Königin Charlotte seit 1891. 
2, Die Königlichen Kommissäre . . 
(jeheimerat Freiherr von Maucler 1819. Geheimerat von Hart: 
mann 1519—15827, Oberstudienratsdirektor Prälat Dr. v. Süs- 
kind 1527—1829, Prälat v. Ilatt 1820—1842, Prülat v. Klaiber 
1842— 1550. Prälat yon Grüneisen 18550—1865, Prälat v. Müller 
18565—1893. „Prälat v. Schmid seit 1893, 
3. Die Rektoren des Katharinenstifts . 2000 8 37— 8 
Lange Amtsdauer derselben. Rektor Zoller 1818-— 18423 Rektor
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.