Full text: Die Kunst- und Altertums-Denkmale im Königreich Württemberg. Inventar. Neckarkreis (1889)

434 
Neckarkreis. Oberamt Neckarsulm. 
„Jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäologischen Instituts", Band IV, 1889. 
Zweites Heft. 
Reihen grab er fand man bis jetzt bei Böttingen, Gundelsheim, Hagenbach, 
Jagstfeld, Möckmühl, Oedheim, Olnhausen, Unter-Griesheim. 
Neckarsulm. Stadtkirche. 
WeUrarchutm (Sulmana 77s), Oberamtsstadt. 
Alte Deutschordensstadt, zum Teil noch mit der Mauer und noch drei Türmen, 
von den zehn einstmals vorhandenen. Im Südivesten der Stadt stand, besonders 
ummauert, das Schloß, jetzt Oberamtei (s. u.). Die Stadt besitzt manche altertümliche 
Steinhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. 
Die großartige kath. Stadtpfarrlirche, zum h. Dionysius ^rsoxusitn, hochge 
legen, erbaut 1706—10, einschiffig, tonnengcwölbt, mit halbrundem Chor und hohem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.