Württembergifcher Verein tu r V:>»li»»lle m WürttemliersiscltBr Verein fir Bantonie STUTTGART. Verzeichnis der Mitglieder Januar 1890. STUTTGART. Druck von W. Kohlharamer. 1890. nmlungs-Verichte aus lein Bercinsjafire 1889-90. eitschriften- von Ober- Schluß des vvn ui. v. tcui» „ucer oaiucn uno W>N!I Bauteil Erste gesellige Vereinigung am 6. April 1890 Ausflug zur Besichtigung der Drahtseilbahn von R ü ck g a u e r am 13. April Dritte ordentliche Versammlung am 27. April 1890. Vortrag von Reg.Baumeister Schmohl über neue Volksschulhausbauten . . Vierte ordentliche Versammlung am 11. Mai. Vortrag von Bauinspektor Kölle über die Entwicklung der Stuttgarter Straßenbahnen • . Familienausflug nach Ludwigsburg und Monrepos am 19. Mai . . Fünfte ordentliche Versammlung am 15. Juni. Dortrag von Baurat Rheinhard über Wehraulagen an der Enz und Nagold . . . Sechste ordentliche Versammlung am 18. Juli 9 Siebente ordentl. Versammlung am 19. Oktober. Vortrag von Oberbaurat v. H än el „über neue strategische Bahnen im südlichen Schwarzwald" 9 8 cr L t. Zweite gesellige Vereinigung am 2. November. Bericht der Kommission über Rauch- und Rußbclästigung in großen Städten io Achte ordentliche Versammlung am 16. November, «ortrag von Reg.Bau ­ meister Lebret über ein neues Bergbahnsystem. Vortrag von Ingenieur Lueger über den Chemin de fer glissant in Paris 10 Dritte gesellige Vereinigung am 30. November. Weitere Mitteilungen des Ingenieur Lueger über den Chemin de fer glissant . . u Neunte ordentliche Versammlung am 14. Dezember. Vortrag von Ober ­ baurat v. Leib brand über das staatliche Basaltwerk Urach . . 11 Zehnte ordentliche Versammlung am 11. Januar 1890. Mitteilungen des Oberbaurat v. Leins über den jetzigen Stand der ReichstagS- Gebäude-Ausführung ' ^ Vierte gesellige Vereinigung am 1. Februar. Mitteilungen des Ober ­ baurat v. Leins über einen Teil der Konkurreuzcntwürfe zum Kaiser Wilhelms-Denkmal für Berlin Hauptversammlung am 15. Februar 1890 12 Druck der W. Kohlhammerschen Buchdnickerei in Stuttgart. M ■£. | / ^ j M V“ ßibfiolfiek d. lechn. Höchst