Wett ­ bewerbs ­ entwurf Rathaus Kornwest ­ heim I. Preis XI. Jahrgang Verfasser: Oberbaurat Eisenlohr und O. Pfennig Architekten Stuttgart Nr. 29 Bauzeitung für Württemberg, Baden, Hessen, Elsaß-Lothringen Stuttgart, 18. Juli 1914 Inhalt: Wettbewerb Rathaus Kornwestheim. — Arbeitseinstellung während des Baues. — Vereinsmitteilungen. — Wett ­ bewerbe. — Kleine Mitteilungen. — Bücher. Wettbewerb Rathaus Kornwestheim Zur Erlangung von Entwürfen für ein Rathaus waren zu einem engeren Wettbewerb die Architekten Kornwest ­ heims, sowie einige Stuttgarter Firmen eingeladen. Nach dem Bauprogramm soll das Gebäude folgende Räume enthalten; a) Im Untergeschoß: Polizeiwache mit Schlaf ­ raum zirka 40 qm, 1 Versteigerungslokal zirka 60 qm, 1 Pfandlokal zirka 25 qm, 4 Arrestzellen zirka 25 qm, Raum für Zentralheizung mit den nötigen Holz- und Kohlen ­ räumen. Auf bequeme Beifuhr des Heizmaterials ist Wert zu legen. Einige Registratur-Räume, Raum für Meßge ­ räte etc., Treppen, Gänge und Aborte, b) Im Erdgeschoß: Gemeindepflege mit Zimmer für Buchhalter, sowie 1 Schalter, zus. 60—70 qm, Meldeamt mit 1 Zimmer zirka 25—30 qm, 1 Zimmer mit zirka 20 qm, Geometer- ur d Vermessungsakten zirka 30 qm, Notar 1 Zimmer zirka 25 bis 30 qm, Orundbuchamt 1 Zimmer zirka 35—40 qm, womöglich mit Wandkästen, Ortssteueramt zirka 25 bis 30 qm, Steuerratsschreiberei 1 Zimmer zirka 25—30 qm, 1 Zimmer zirka 20 qm, 1 Kommissionszimmer zirka 25 qm. c) 1. Stock: 1 großer Saal zirka 90—100 qm, 1 kleinerer Saal zirka 45—50 qm, Zimmer des Ortsvor ­ stehers zirka 35—40 qm, Vor- bezw. Schreibzimmer zirka 20 qm, Assistent (Sekretär) zirka 25 qm, Gehilfenzimmer zirka 30 qm, Verw.-Ratschreiberei 1 Zimmer zirka 25 bis 30 qm, 1 Zimmer zirka 20 qm, Dienerzimmer, d) Dach ­ stock: für das Ortsbauamt ist ein Dachstock vorzusehen 2 Zimmer mit zus. 50 qm. Der ganze übrige Dachstock soll mit Reserve-Kanzleien ausgebaut werden. Für Warte-