BAUZEITUNG Wettbewerbsentwurf Rathaus Kornwestheim ln engster Wahl Verfasser: Architekten Gebr. Moser Fellbach-Ulm Nach der Vollendung ist das Modell zuerst für die Münch ­ ner Kunstwelt, in dem Arbeitsraum des Künstlers, dem Koloß-Saal der Akademie und sodann später in der Ausstellung der Sezession in Wien vorgeführt worden, und ist in diesem Sommer wiederum in der Ausstellung der Sezession in München zu sehen. Der Originalguß für das Wallraf-Richartz-Museum ist inzwischen in Cöln ausgeführt worden. In der Großausführung ist aus der bekannten Kleinplastik eine in vielen Teilen umgewandelte und durchgearbeitete Monumentalskulptur geworden. Man ist sich in der Kritik überall darüber einig gewesen, daß Stucks ganz spezielle Begabung für das Plastische die Probe zum Monumentalbildhauer glänzend bestanden habe, und daß in der Amazone eine bedeutende Probe deutscher Bildhauerkunst entstanden sei. Direktor Pop ­ pelreuter hat sich in einem ausführlichen Aufsatz in der Leipziger „Kunstchronik“, sowie neuerdings kurz in dem soeben erschienenen Heft des „Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Heimatschutz“ über die Grundsätze geäußert, welche ihn bei seinem Vorgehen, das nicht ohne Schwierigkeiten verlief, geleitet haben. Bücher Anleitung zum Vertrag der offenen Handelsgesellschaft (tätige Teilhaber). Mit einer ausführlichen Einleitung über die Rechte und Pflichten des Teilhabers und über die Hauptmerkmale der offenen Handelsgesellschaft. Von Syndikus Lustig. Kaufm. Verlag Geisa (Thür.) 1914. 2. vermehrte Auflage 1 M. Der Städtebau. Monatsschrift für die künstlerische Ausgestal ­ tung der Städte nach ihren wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Grundsätzen begründet von Theod. Qoecke und Camillo Sitte. Jährlich 12 Hefte mit illustriertem Text, zeich ­ nerischen Extrabeilagen und einem Jahresbericht der Literatur über Städtebau und Wohnungswesen von Prof. Dr. Rud. Eber ­ stadt. Preis 20 M. Inhalt des Juliheftes (Jahrg. XI, Heft 7): Die Photokarte als Unterlage für städtebauliche Arbeiten. Von Stadtlandmesser Kappel, Barmen. Mit 7 Abbildungen im Text und 5 Tafeln. Beitrag zum Wohnungswesen in den Vereinigten Staaten unter besonderer Berücksichtigung von Newyork. Von Stadtbaumeister Erwin Neumann, Charlottenburg. Mit 3 Abbil ­ dungen im Text. Durchbruch Kurfürstendamm. Von Theodor Qoecke, Berlin. Mit einem Uebersichtsplan im Text. Scinuor Philipp Lageplan Verantwortlich: Karl Schüler, Stuttgart, Richard Gebhardt, Stuttgart. Druck: Gustav Stürner in Waiblingen. Erdgeschoßgrundriß tisiM