30 3t klärung von Kupferwerken (z. B. über die verschiedenen Baustyle) veranschaulicht. Je nach dem Bedürfnisse der Zuhörer wird diesen Vorträgen Mythologie und Archäologie der Griechen und Römer Ln den ersten Monaten in gedrängter Kürze vorangeschickt. XI. S p r a ch u n t e r r i ch t. A. Deutsche Sprache. Curs zweijährig. Im ersten und zweiten Curs. Erster Curs. In 4 wöchentlichen Stunden in zwei Abtheilungen. Grammatik und Orthographie. Denkübungen. Sy ­ nonymik. Uebungen im schriftlichen Ausdrucke. Wö ­ chentliche Aufsätze. Zweiter Curs. In 3 wöchentlichen Stunden. Anleitung zu schriftlichen Aufsätzen; Geschäftsstyl. Briefstyl. Erklärung deutscher Musterstellen aus ver ­ schiedenen Wissenschaften in sächlicher und stylistischer Be ­ ziehung. Abriß der deutschen Litteratur. Wöchentliche Aufsätze. B. Französische Sprache. Curs dreijährig. Im ersten, zweiten und dritten Curs. Wöchentlich zusammen 15 Stunden. 0. Englische Sprache. Curs dreijährig. Im ersten, zweiten und dritten Curs. Wöchentlich zusammen 8 Stunden. I). Italienische Sprache. Curs einjährig. Im ersten Curs, wöchentlich 5 Stunden. Bemerkung. Weil die meisten Schüler einen regelmäßigen Cursus in altern, classischen Spra ­ chen anderwärts nicht gemacht haben, und ihr Auf ­ enthalt an der Anstalt häufig zu kurz ist, so erhält der Unterricht in fremden Sprachen hauptsächlich eine prak ­ tische Richtung, und es wird deßwegen darauf hingear ­ beitet, daß sie bald einige Fertigkeit im Verstehen und Sprechen derselben erlangen. XII. Geschichte. Curs einjährig. Im ersten Curs, wöchentlich 3 Stunden. Allgemeine Weltgeschichte oder zusammenhängende Darstellung der wichtigsten Ereignisse und Veränderungen im gesellschaftlichen Zustande der Völker und Staaten alter, mittlerer und neuer Zeit, mtt Berücksichtigung der Negierungsverfassungen, der religiösen und Culturzustände, des Handels und der Gewerbe, deren Geschichte auch in die Geographie (XIII.) eingeflochten wird. XIII. Geographie. Curs einjährig. Im ersten Cnrs, wöchentlich 5 Stunden. 1) Die Hauptbegriffe der mathematischen und physi ­ schen Geographie.