Stuttgart. P o l x t e ch n i s fl) f 5 fl) u I t Stundenplan für das Sommcrhalbjahr 1854. (Die Fächer a l p ) abetisch geordnet.) 7. Classe. Analysis, niedere, (Baur) Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 — 10 ...... 6 Std. " „ Repetition (Fischer) Mittwoch von 2 — 4 2 Std. Deutsche Sprache und Stylübungen, (Ehrhart) Montag von 7 — 9 und Freitag von 2 — 4 4 Std. Figurenzeichnen, (Kurtz) Montag und Donnerstag von 2 — 4 4 Std. Französische Sprache, (Hölder) Donnerstag v. 10—11, Freitag von7—8 und Samstag v. 10 - 12 4 Std. Geometrie, analytische, (Gugler) Montag von 9 — 10, Mittwoch von 8 — 10, Donnerstag von 7 — 8, Samstag von 7 - 9 6 Std. » /, Repetition, (Mack) "Mittwoch von 4 —5 und Donnerstag von 11 — 12 2 Std. Geometrie, beschreibende, (Gugler) Montag, Mittwoch und Freitag von 10 — 12, und Samstag von 9 —10 • . . 7 Std. » Repetition, (Mack) Dienstag von 3-4, Donnerstag von 4-5 2 Std. Planzeichnen, (Baur) Dienstag von 10 — 12 2 Std. Religionsunterricht, evangelischer, (Strebel) Montag und Freitag von 4 — 5 2 Std. n katholischer, (Weber) Dienstag und Mittwoch von 7 — 8 2 Std. II. Classe. Analysis, höhere, (Gugler) Montag von 7 — 9 und Donnerstag von 8 — 10 4 Std. » ii Repetition, (Mack) Dienstag von 2 — 3 und Mittwoch von 5 — 6 . . 2 Std. Bauzeichnen, (Egle) Montag von 2 — 4, Dienstag von 7 — 10 und Freitag von 9-12 . . 8 Std. Botanik, (Kurr) Montag und Samstag von 9 10, Dienstag v. 3 — 4 und Donnerstag v. 11 — 12 4 Std. Botanische Ercursionen, (derselbe) Dienstag von 6 — 8 (Abends) .2 Std. Englische Sprache, (Gantter) I. Abtheilung Freitag von 2 — 4 und Samstag von 10 — 12 . 4 Std. ii ii (derselbe) It. Abtheilung Mittwoch von 7 — 8, Montag, Donnerstag und Samstag von 6 — 7 (Morgens) 4 Std. Figurenzeichnen, (Kurtz) Mittwoch von 2 — 4 2 Std. Geschichte und Geographie des Alterthums, (Ehrhart) Donnerstag v. 10 — 11 und Freitag von 4 — 5 .2 Std. Geometrie, praktische, (Baur) Mittwoch von 8 — 11 und Donnerstag von 2 — 5 . . . . 6 Std. Mechanik, allgemeine, (Holtzmann) Montag von 10 —12 und Freitag von 7 — 9 ... 4 Sid. ii Repetition, (Häberle) Samstag von 7 — 9 »2 Std. Ornamentenzeichnen, (v. Manch) Dienstag von 10 — 12 2 Std. Physik, (Holtzmann) Montag von 4 — 6 2 Std. Hä. Classe. Bauzeichnen, (Egle) Montag von 2—4 2 Std. Chemie, allgemeine, (Fehling) Dienstag und Freitag von 8 — 10, Mittwoch und Donnerstag von 9 — 10 6 Std. ii ii Repetition, (Gerland) Samstag von 8-10 . 2 Std. Englische Sprache, (Gantter) Montag von 9—10 und Freitag von 7 — 8 2 Std. Figurenzeichnen, (Kurtz) Samstag von 2 — 4. 2 Std. Französische Sprache, (für die Realamts-Candidaten) (Hölder) Montag v. 4—6 u. Samstag v. 2 — 4 4 Std. Geometrie, praktische, (Baur) Freitag von 2 —5 3 Std. Geschichte und Geographie des Mittelalters, (Ehrhart) Donnerstag und Samstag v. 11 — 12 2 Std. Mechanik, spezielle, (Holtzmann) Montag und Mittwoch von 7 — 9 4 Std. Maschinenbau, (Müller) Montag und Dienstag von 11 — 12 und Donnerstag von 7 - 9 . . 4 Std. Maschinenconstructionen, (derselbe) Dienstag und Mittwoch von 2 — 4 4 Std. Mineralogie und Geognosie, (Kurr) Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag von 10 —11 4 Std. Mineralogische Ercursionen, (derselbe) Donnerstag von 6-8 (Abends) 2 Std. Ornamentenzeichnen und Modelliren, (v. Mauch) Donnerstag von 2 — 4 (mit El. IV.) . 2 Std. Physik, (Holtzmann) Mittwoch und Freitag von 10-12 4 Std. ii Repetition, (Häberle) Dienstag von 7 — 8 und Donnerstag von 4 — 5 2 Std. IV Classe. Bauconstructionslehre mit Entwerfen, (Breymann) Montag und Dienstag von 10 — 12, Mittwoch von 8—10 und Freitag von 7 — 9 . . . . 8 Std. Bauentwürfe, monumentale, (v. Mauch)(mitEl. V.) Montag v. 2 —4 und Mittwoch v. 10—12 4 Std. Baukunst, antike, (derselbe) Dienstag von 8 - 10 2 Std. > Baumaterialienlehre, (Kurr) Donnerstag und Freitag von 4—5 2 Std. ' Chemische Uebungen, (Fehling) Montag von 7 — 12, Mittwoch und Freitag von 10 — 12 . . 9 Std. i Englische Sprache, (Gantter) Dienstag und Mittwoch von 6 — 7 (Morgens) (mit El. V.) - 2 Std. : Figurenzeichnen, (Kurtz) Samstag von 2 - 2 Std. ' Feuerungskunde, (Egle) Montag von 4-5 und Samstag von 8 — 10 3 Std. I Geometrie, praktische, (Baur) Dienstag von 2 - 5 3 Std. { Geschichte der alten Baukunst, (v. Manch) Montag von 8—10 . 2 Std. § Geschichte u. Geographie der Reuzeit, (Ehrhart) (mit El. V.) Donnerstag». Samstag v. 7 —8 2 Std. , Jngcnieurfach, Constructionsleyrc mit Zeichnen, (Häneli Montag von 2 — 4, Donner- ' stag von 8 —10, Freitag von 10 — 12, Samstag von 10—12 8 Std. ä Maschinenbau, (Müller) Mittwoch und Donnerstag von .0-12 4 Std. ; Maschinenconstructionen, (derselbe) Mittwoch und Donnerstag von 2 — 4 .4 Std. } Maschinen-Modclliren, (Schweitzer) in noch zu bestimmenden 9 Std. > Mineralogische Uebungen, (Kurr) Dienstag und Samstag von 11 — 12 2 Std. < Ornamentenzeichnen u. Mob elliren, (v. Manch) Donnerstagv. 10 -12 u. (mitEl.III.) v.2 — 4 4 Std. ! Physikalische Uebungen, (Holtzmann) Freitag von 2—5 3 Std. , Technologie, mechanische, (Müller) Dienstag von 8 — 10 2 Std. | V. Classe. j Baukostenberechnung, (Egle) Dienstag von 10 — 12 2 Std. • Bauentwürfe, monumentale, (v. Mauch) (mit El. IV.) Montag v. 2 —4 und Mittwoch v. 10 — 12 4 Std. \ Bau- und Feuerpolizei-Gesetze cBaurecht) (Bock) Dienstag von 2 — 4 . ...... 2 Std. Englische Sprache, (Gantter) Dienstag und Mittwoch von 6 — 7 (Morgens) (mit El. IV.) . 2 Std. j Figurenzeichnen, (Kurtz) Freitag von 7—9 2 Std. } Geschichte der neueren Baukunst, (v. Mauch) Donnerstag von 8 — 10 ....... 2 Std. t Geschichte und Geographie der Neuzeit, «Ehrhart» Donnerstag u. Samstag v. 7—8(mit El.IV.) 2 Std. : Hochbaukunde mit Projectiren, (Breymann) Montag, Dienstag und Mittwoch von 7 — 10 ) und Freitag von 9 - 12 12 Std. ' Jngcnieurfach, Straßen-, Eisenbahn- und Wasserbau mit Entwerfen, (Hänel) ' Montag v. 10-12, Donnerstag v. 10 - 12 und 2-4 allein, Samstag s von 10 — 12, Montag und Freitag von 2 — 4. (mit El. IV.) ... .12 Std. ' Gleichlaufend mit Classe I. der polytechnischen Schule. } Deutsche Sprache und Stylübungen, «Ehrhart) (mit Cl. I.) Mo »tag v. 7 -9, Freitag v.2—4 4 Std. > Englische Sprache, (Gantter) Montag von 10 - 12, Dienstag u»v Freitag von 8 — 9 . . 4 Std. * Französische Sprache, ,Hölder) (mit El. 1.) Donnerstag von l0 —11, Freitag von 7 — 8 { und Samstag von 10-12 4 Std. J Handels- und Wechselsrechr nebst Wechsellehre, (Brutzer) Montag von 3 — 4 und ; Mittwoch von 11-12 2 Std. > Handelsgeographie, (Brutzer) Montag von 9 — 10 und Mittwoch von 8-9 und von 2—3 3 Std. ‘ Italienische Sprache, (Runzler) Dienstag von 6-7, Donnerstag und Samstag von 6 — 8 . 5 Std. f Kaufmännische Arithmetik mit Münz-, Maaß- und G e w i ch t s k u n d e, (Bruyer) \ Montag u. Samstag ».2 — 3, Mittwoch v. 10-11 u. Donnerstag v. 8 - 9 4 Std. I Kaufmännische Buchführung, Handelslehre und deutsche Correspondenz (derselbe) £ Dienstag von 10— 12 und Samstag von 8-10 ...... 4 Std. : Kaufmännische Corresvondenz in französischer Sprache, (derselbe) Dienstag und > Donnerstag von 9-10 2 Std. > Kaufmännische Correspondenz in englischer (italienischer) Sprache, (derselbe) i Mittwoch von 9 — 10 und Freitag von 10—11 2 Std. ! Religionsunterricht, mitCl. 2 Std. j Schönschreiben, (Nädelin) Donnerstag und Freitag von 11 — 12 2 Std. ; Waarenkunde, (Brutzer) Donnerstag von 2 — 3 und Freitag von 9 — 10 2 Std. J Der Unterricht im Turnen findet Statt: Mittwoch und Samstag Abends. $ Bibliothekstunden: Mittwoch und Samstag von 2 — 4. \ Stuttgart, im März 1854. B 0 rst eh er-A M t.