76 77 2) Für Hüttenwesen. Über Rechtskunde werden, wenn eine genügende Zahl von Theilnehmern vorhanden ist, für Candidaten des Berg- und Hüt ­ tenfachs abgesonderte Vorträge gehalten werden. Wöchentliche Stundenzahl im Winter. im Sommer. Vor- Übun- Vor- Übun- Erstes Jalir. trag. gen. trag. gen. Höhere Analysis I 4 — 4 — Technische Mechanik (Statik) mit Übungen 6 2 3 4 Allgemeine Experimental-Chemie . . . 6 — 4 — Experimental-Physik 4 — 3 — Mineralogie und Geognosie 4 — 5 — Maschinenbau I. mit Konstruktionsübungen — — 5 6 24 2 24 10 Zweites Jahr. Geognostische Exkursionen — — — 3 Praktische Geometrie I. mit Übungen . 3 — — 6 Technische Mechanik (Hydraulik) . . . 2 — — — Übungen im Gebiete der technischen Me- chanik — 2 — 2 Baukonstruktionen für Maschinenbauer . 5 — — 4 Mechanische Technologie 4 — — — Maschinenbau II. mit Konstruktionsübungen 5 4 5 4 Analytische Chemie 2 — 2 — Chemisches Praktikum — 6 — 6 Physikalische Übungen — 4 — 4 Mineralogische Übungen — — — 2 21 16 7 31 Drittes Jahr. Feuerungskunde — — — 4 Chemische Technologie 5 — 5 — Chemisches Praktikum — 12 — 12 Volks wirthschaftslehre 3 — 3 — Rechts- und Verwaltungskunde . . . 3 — 3 — 11 12 11 16 Ausserdem wird den Hüttenleuten empfohlen: im 1. und 2. Jahr: Reine Mechanik (Dynamik I. u. II.); ferner einige Kapitel aus Maschi ­ nenbau III. 3) Für Pharmacie. Es wird vorausgesetzt, dass die Zuhörer sich die nöthigen praktischen Kenntnisse bereits erworben haben. Der Kurs ist zweijährig, kann aber von Pharmaceuten mit theoretischen Vor ­ kenntnissen in Einem oder anderthalb Jahren absolvirt werden. Wöchentliche Stundenzahl im Winter. im Sommer. Vor- Übun- Vor- Übun- Erstes Jahr. trag. gen. trag. gen. Physik 4 — 3 Allgemeine Experimental-Chemie . . . 6 — 4 — Theoretische Chemie — 4 — Analytische Chemie 2 — 2 — Mineralogie und Geognosie 4 — 5 — Pharmakognosie 4 — — — Zoologie 2 — 3 — Botanik 3 — 3 3 Chemisches Praktikum — 12 — 12 Mikroskopische Übungen — 2 — 4 Pharmaceutische Chemie 2 — 2 — Zweites Jahr. 27 14 26 19 Theoretische Chemie 4 — — — Chemisches Praktikum — 24 — 24 Mineralogische Übungen — — — 2 Pharmaceutische Botanik — — 3 — Mikroskopische Übungen — 2 - 4 Geognostische Exkursionen — — — 3 Toxikologie — — 2 — 4 26 5 33 -xx~