54 55 Hochbaukunde und Entwerfen I. 2 Stunden Vortrag und 2 Stunden Übungen: Professor Oberbaurat Jassoy. Der Vortrag umfasst alle Gegenstände, welche sich auf die Innenausstattung der Gebäude beziehen. Fundation. Landwirtschaft ­ liche Baukunst. In den Übungen Entwerfen kleinerer Gebäude. Hochbaukunde und Entwerfen II. 4 Stunden Vortrag und 4 Stunden Übungen: Professor Oberbaurat Jassoy. Der Vortrag behandelt die Gesamtanlage von Gebäuden aller Art: öffentlichen Gebäuden, Wohngebäuden, gewerblichen Anlagen usw. In den Übungen Entwerfen grösserer Gebäude. Baumaterialienlehre. Im Sommer 2 Stunden: Professor Oberbaurat Jassoy. Die künstlichen und natürlichen Baumaterialien, deren Fundorte, Herstellung und Verwendungsart im Baufach, unter besonderer Berück ­ sichtigung künstlerischer Gesichtspunkte. Entwerfen I. 4 Stunden: Architekt Bonatz. Anfertigung kleinerer, zunächst für Anfänger berechneter Entwürfe. Für vorgerücktere Studierende grössere Entwürfe. Entwerfen II. 10 Stunden: Professor Fischer mit Assistent Bonatz. Grössere Aufgaben nach gegebenen Programmen. Übungen iin Städtebau. 2 Stunden: Professor Fischer mit Assistent Bonatz. Entwerfen von Bebauungsplänen. Skizzieren von Städtebildem. Bauzeicliuen. 4 Stunden gleichzeitig mit den Übungen zur Bauformenlehre: Professor Oberbaurat v. Beinhardt. Umrisszeichnen architektonischer Gliederungen und Bauteile nach Vorlagen. Bauform entehre. 2 Stunden Vortrag und 4 Stunden Übungen: Professor Oberbaurat v. Reinhardt. a) Antike Kunst: die architektonischen Formen und die Säulen ­ ordnungen der Griechen und Römer. b) Italienische Renaissance: Säulenordnungen, Fassadengliede ­ rungen, Tür- und Fensterbildungen, Fassadenbildungen, Ausbildung •der inneren Gebäudeteile. Baugeschichte I. 2 Stunden: Professor Oberbaurat v. Reinhardt. Baukunst des klassischen Altertums. Baugeschichte II. 2 Stunden: Professor Oberbaurat v. Beinhardt. Altchristliche Baukunst. Architektur des Mittelalters und der Renaissance in Italien, mit besonderer Berücksichtigung der mittel ­ alterlichen Bauformen. Übungen zur Baugeschichte I und II. Je 4 Stunden: Professor Oberbaurat v. Beinhardt. Darstellung baulicher Anlagen und Einzelheiten aus dem Gebiete der antiken Kunst und der Renaissance. * Übungen in der mittelalterlichen Baukunst. 4 Stunden: Professor Oberbaurat v. Reinhardt. Zeichnen von Detailformen und ganzen Gebäudeteilen aus dem Gebiete der mittelalterlichen Kunst. Stilkunde der späteren Arcliitekturperiodeu. (Barock, Rokoko, Louis XVI, Empire). Im Winter 2 Stunden: Baurat Lambert. Angewandte Perspektive. 2 Stunden: Architekt Bonatz. Perspektivische Darstellung von ganzen Gebäuden, von Einzelpartien des Äussem und von Innenräumen. Schaubilder nach eigenen Ent ­ würfen der Studierenden. Vorheriger Besuch des Sommervortrags über Perspektive (s. oben S. 25) oder anderweitig erworbene Kenntnis der Konstruktionsmethoden perspektivischer Bilder wird vorausgesetzt.