Vorl. Verz. Nr. 263. 301. 255. . Fabrikorganisation I 0022 0H EEE EAU W ee WM EEE SS ee ame 2 . Betriebstechnisches LaboratoriumI .......... «oo — „Technik der Untallverhütung........0... 000000000000 ] . Staats- und Verwaltungskunde .. 1-0 er er 2 „Nationalökonomie II 00er N 3 . Hebe- und Förderanlagen IL. . 40 2 . Regelung der Kraftmaschinen -........0000040 are 2 . Dampfturbinen I EEE LTE DEN EEE 3 . Verbrennungskraftmaschinen Il .......0.0000000000000004 2 . Verbrennungskraftmaschinenanlagen einschl. Gaserzeuger. 2 ; Luftfahrzeuge. 244er ar E HA U Rare HN “ Wasserkraftmaschinen HI WnSH ee 0.0 00 ee len sel ei 0. 0.0 0 001070 2 . Wasserkraftanlagen (für Maschinen- u. Elektroingenieure) 2 . Ausgewählte Kapitel zu Wasserkraftmaschinen und -anlagen I Wöchentliche Stunden Vortrag Übungen Höhere Dynamik und Thermodynamik ............. 2 1 Mechanik deformierbarer Körper -.........0000000040404 2 — Wasserstraßen 1 0000ER EEE ET TEL N 2 — Mathematik (Sondergebiete) Physik (Sondergebiete) Chemie (Sondergebiete) IA Sechstes Halbjahr (Sommer). 1 ke sel . Übungen im Laboratorium für Wasserkraftmaschinen, . Eisenbahnfahrzeuge ........% ww... 00 0... 270.00 0 —_— „Kraftfahrzeuge Il 2 . Fahrzeugmotoren einschl. Flugmotoren II.............. 2 A Kältemäschinen erh tr N 2 . Chemische Technologie der Gespinstfasern ........... ES „Fabrikorganisation Il 7... rnit rennt weten 2 „ Betriebstechnisches Laboratorium II ........... — ‚ Mechanik deformierbarer Körper +.....0.0.0000000040004 2 Kreiselpumpen und Hydraulik. -..........4.00r040 40 — bungen im Laboratorium f. Verbrennungskraftmaschinen — | saw Konstruktionsübungen Dampfkessel und Dampfkesselfeuerungen. ....... — Verbrennungskraftmaschinen +«............0..000. = Wasserkraftmaschinen EEE WTETTEEE CENT ni Luftfahrzeuge: 04er ee -— Kraftfahrzeuge und Fahrzeugmotoren ........... — | aD a Elektrotechnik (Sondergebiete) Höhere Dynamik und Thermodynamik ........0..0000 2 kin Finanzwissenschaft 0000000 00008.0.00 00200.080.00.0200002 2 Mathematik (Sondergebiete) Physik (Sondergebiete) Chemie (Sondergebiete) Siebentes Halbjahr (Winter). ‚Dampfturbinen Heister We Heer a alt 2 ‚:Mittelbar wirkende Regler .+......0.0000000000i0 0000000 . Ausgewählte Kapitel zu Wasserkraftmaschinen und -anlagen bungen im Laboratorium für Wasserkraftmaschinen, Kreiselpumpen und Hydraulik. .......0.40000004400 — . Kraft- und Wärmewirtschaft +-.....0...0000000000040004 2 Wöchentliche Stunden Vortrag Übungen Konstruktionsübungen Hebe- und Förderanlagen «..........0.00000000 Dampfturbinen +... rel Heer Verbrennungskraftmaschinen «..............0.004 Wasserkraftmaschinen +++. Kraftfahrzeuge und Fahrzeugmotoren ............ . Übungen im Laboratorium für Verbrennungskraftmaschinen . Maschinenmessungen II (Dampfkraftmaschinen) ....... ‚ Übungen im Laboratorium für Dampfturbinen ......... . Übungen im Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmötoren-.r-0.0. tue Leer lerne tens . Übungen im Flugtechnischen Institut ...............- Kältemaschinen , A Elektrotechnik (Sondergebiete) . Bauelemente des Industriebaus -.........0.000000400000 ] Industriebau +. 0 DER RUE 1 . Stauanlagen 80 00 WE wen uw C ar ER EEE 1 . Wasserkraftanlagen (für Bauingenieure) -..........:.... 2 Fabrikorganisation III 2 267. Betriebstechnisches Laboratorium III. .... +... — 308/09. Landwirtschaftliche Maschinen I*).........00000004 2 436. Das Recht des gewerblichen Arbeitsvertrags -«......-..... ] 438. Patentrecht: +. euere ERROR A Cala 1 263. Höhere Dynamik und Thermodynamik ...........000004 2 301. Mechanik deformierbarer Körper ..............++00444 2 Mathematik (Sondergebiete) Physik (Sondergebiete) Chemie (Sondergebiete) Siebentes Halbjahr (Winter) für Textilingenieure. Die Vorlesungen und Übungen finden im Forschungsinsti- tut für Textilindustrie in Reutlingen statt. Die Leitung des Forschungsinstituts entscheidet, ob dem Studierenden ein Platz zugewiesen werden kann. Andere sonst für das siebente Halbjahr vorgesehene Vorlesungen ‚und Übungen sind daher auf die vorhergehende Studienzeit in passender Weise zu verteilen. . Faserstoffe, Textilmaschinen und Fabrikanlagen ee . Mechanisch-technologisches Laboratorium -+..+..-+<«+<+ . Entwerfen von Textilmaschinen und Textilfabriken eenen . Praktischer Betrieb der Spinnerei, Weberei und Wirkerei . Praktische Übungen in Bleicherei, Färberei, Druckerei und Appretur +. 0.4 re ee ET EEE N En Achtes Halbjahr (Sommer). Weitere Wahlfächer (8 6 der Diplomprüfungsordnung). Selbständige Arbeiten in den Laboratorien. ww la aaa ELF ESSEN * Landwirtschaftliche Maschinen II (2 Stunden Vortrag und 2 Stunden Übungen) wird im 8. Semester gelesen.