Dampfkessel und Dampfkesselfeuerun- gen (Stückle) Wasserkraftmaschinen und Kreiselpum ­ pen I (Braun) Seminar S)ebe= und Ford eranlag en II (N.N.) . . Konstr.-Uebungen Werkzeugmaschinen n (Ehrhardt) .... Seminar Kraftfahrzeuge und deren Motoren I (Kamm) Luftfahrzeugtriebwerke I (Kamm) . . . Kältemaschinen, Kolbenkompressoren und Pumpen II (Stückle) Seminar Fabrikbetriebslehre I (Meyer) Seminar Festigkeitslehre (Giebel) Metallographie (Ulrich) Vorlesungen für höhere Semester nach Vereinbarung. Eisenbahnfahrzeuge (Breischneider) . . . VI. Luftfahrltechnik. 3. Semester Bauelemente des Luftfahrzeuges I (Madelung) Seminar 5. Semester Luftfahrzeugkonstruktion > (Petzold) Seminar Vorlesungen für höhere Semester nach Vereinbarung. Fliegerwaffentechnik(v. Loßnitzer) .... abwechselnd Luftfahrzeug st atik (Förster) sGasthörer nicht zugelassen) Flugmotorenhilfsgeräte (Rolli) .... Grenzgebiete zwischen Motor und Flugzeug (Seyerle) VII. Elektrotechnik. 3. Semester Einführung in die Elektrotechnik II (Bader) 5. Semester. Theorie der Elektrotechnik II (Emde) . . Elektrotechnische Meßtechnik ii (Bauder) Wöchentliche | Wöchentliche Stundenzahl Zeit j Stundenzahl Zeit Bortrag! Übungen ! Bortrag!übungen Nachrichtentechnik l (Feldtkeller) 4 Di 14—18 3 Mo 8—10 Do 10—11 Nachrichtentechnik II (Feldtkeller) . . . . 2 - Fr 8—10 4 — Di, Do 8—10 Elektromaschinenbau II (Heß) ..... 3 Di 8—10 Do 10—11 Mi 10—11 2 Fr 10—12 3 Mo 14—17 1 Fr 7— 8 Seminar 1 Di 10—11 4 — Do, Fr 14—18 Starkstrompraktikum I (Heß) — 4 Fr 14—18 2 i — Zeit nach Vereinb. Elektrische Anlagen (Leonhard) 4 — Mi 8—10 1 — Zeit nach Vereinb. Do 8—10 4 ! Do 14—18 Vorlesung für höhere Semester nach Vereinbarung. 3 — Mo 10—13 2 — Di 10—12 VIII. Wirischafts-, Rechts- und 2 4 Fr 8—10 Mo 14—18 Staatswiffenschaften. 2 z Sa 10—11 Zeit nach Vereinb. Volkswirtschaft (Moeller und Teschemacher) . 1 2 z Zeit nach Vereinb. Fr 10—12 Näheres siehe Anschlag am schwarzen Brett. — 2 Sa 10—12 Einführung indieBetriebswirtschafts- 2 Zeit nach Vereinb. lehre,!. Teil (Rieger) 2 - Fr 17—19 Einführung in das bürgerliche Recht 3 _ ! Sa 9—12 (Steidle) ► . . . . 3 — ' Mo Do 11—12 17—19 Patentrecht (Goller) 1 — Do 17—18 Finanzierung der Betriebe (Feitel) . . . Buchführung und Abschluß (Fettel) [Ein- 2 — Di 18—20 führung) 2 — Do 18—20 2 1 j - Mi 10-12 • Mi 12—13 Di od. Do 14—17 Betriebsabrechnung (Feitel) [nur bei genü ­ 3 gender Beteiligung) 1 — Mo (Zeit nach Vereinbarung) Arbeitsrecht (Kallee) 1 — Di 17—18 2 ~~ Mi 11—13 4 — Mo 14—18 IX. Allgemein bildende Fächer. Ringvorlesungen a) Unterstufe: nach besonderem Anschlag .... 2 - Do 17.13 i—18.45 l'/a — Zeit nach Vereinb. b) Oberstufe: nach besonderem Anschlag 2 Fr 17.15 1—18.45 Sprachen Mo 16—17 Technisches Englisch (Dierlamm) _ • 2 Di u. Mi 12—13 1 Englisch für Architekten (Dierlamm) . . . - 1 Do 12—13 1 - Do 10—11 Englischer literarischer Kurs (Dierlamm) - 2 Fr 17—19 Einführung in die spanische Sprache (Ruszczynski) — 2 Fr 17—19 TechnischesJtalienisch (Bonino) [für wenig Geübte) — 1 Di 17—18 2 — Fr 8—10 Fr 14—16 Italienische Lektüre für Fortgeschrit ­ 2 tene (Bonino) . . . — 1 Mi 16—17 3 2 Di 10—12 Mi 11—12 Zeit nach Vereinb. Geschichte, Literaturgeschichte, Kunst ­ geschichte 2 4 Mo 8—10 Mi 14—18 Deutschland und Europa zwischen Eng ­ land und Rußland (Göring)..... 2 — Albrecht Dürer (Schmitt) . . . i 2 1 — 1 Zeit nach Vereinb. Geographie Die Vorlesungen werden durch besonderen Anschlag am schwarzen Brett bekanntgegeben. Philosophie Grundfragen der Religionsphiloso ­ phie (Keller) Uebungen über ein Thema nachVerein- b a r u n g (Keller) Vererbung und Rasse als Grundlage der nationalsozialistischen Welt ­ anschauung (Lechler) Sonstiges Deutsche Kurzschrift (Buhlmann) Leibesübungen (Schund) Studenten: Pflichtleibesübungen: Körperschule, Boxen, Geländelauf, Schwimmen . . . . Freiwilliger Sport: 1.Hallenturnen 2. Schwimmen 3. Schießen 4. Fechten . . 3. Handball 6. Fußball . . 7. Geländelauf 8. Reiten snach Vereinbarung) (Reitschule Graf) 9. Wandern (Märsche zur Hunnewellhütte) 10.Skifahren (Ausfahrten zur Hunnewell ­ hütte) Studentinnen: Pflichtleibesübungen: Gymnastik, Geräteturnen, Gelän- belauf Freiwilliger Sport: 1. Schwimmen 2. Gymnastik und Volkstanz . . . 3. Schießen 4. Reiten . . . 5. Wandern 6. Skifahren Bortrag! übringe» Mo 17—18 Mo 18—19 Di 17—19 Mi 14.30—18.30 und Sa 8.30—13 Mo, Di u. Fr 18.30—20 Staatsturnhalle Mi u. Sa 12—13 Büchsenbad Di u. Fr 14.30—16 Heslach Mo u. Fr 11—12 Staatsturnhalle Mi 14.30—16 Degerloch Mi 14.30—16 Degerloch Mi 14.30—16 Degerloch Mi u. Sa Nach Vereinbarung