8 9 Unterrichtszeiten Winter-Semester 1941 42 Beginn der Vorlesungen am 3. November Schluß der Vorlesungen am 28. Februar Einschreibungen vom 20. Oktober 10. November Sommer-Semester 1942 Beginn der Vorlesungen am 9. April Schluß der Vorlesungen am 31. Juli Einschreibungen vom 26. März -18. April Winter-Semester 1942/43 Beginn der Vorlesungen am 2. November Schluß der Vorlesungen am 27. Februar Einschreibungen vom 20. Oktober -10. November. Ter Beginn der einzelnen Vorlesungen und Übungen wird am Schwarzen Brett (bei den einzelnen Abteilungen) bekannt gegeben. A. Organisation der Technischen Hochschule I. Gliederung und Ziele der Hochschule Die Technische Hochschule hat die Aufgabe, die Studierenden wissenschaftlich und künstlerisch auszubilden und durch Forschung. Lehre und schöpferische Tätigkeit Wissenschaft und Künste zu pflegen. Sie gliedert sich in folgende Fakultäten und Abteilungen: Fakultät I: Fakultät für Raturwissenschaften und Ergänzungösächcr 1. Abteilung für Mathematik und Plwsik 2. Abteilung für Ebemie 3. Abteilung für nichtnaturwissenschaftliche Ergänzungsfächer Fakultät 11: Fakultät für Bauwesen 1. Abteilung für Architektur 2. Abteilung für Bauingenicurwesen. Fakultät III: Fakultät für Maschinenwesen 1. -Abteilung für Maschinenbau 2. Abteilung für Elektrotechnik 3. 'Abteilung für Lustfahrttcchnik. Die Unterrichlsgebiete der Hochschule sind auf dicic 3 Fakultäten mit ihren verschiedenen Abteilungen ausgeteilt. Ihre wissenschaftliche Ausbildung, die je nach der Fachrichtung mit der Di ­ plomprüfung (Dipl.«2ng. oder Dipl.-Chem.) oder der Doktor-Prüfung (Dr.- Sng.. Dr. rer. nat.) abschließt, finden an der Hochschule'): Architekten Bauingenieure (uiilfasseiid die Fachgebiete konstruktiver Ingenieurbau, Eisenbahnwesen. Wasserbau und Wasserwirtschaft. Straßen- und Stadtbauwesen) Biologen Botaniker Chemiker (auch Metall- und Textilchemiker) Elektroingenieure für Starkstrom und Fernmeldetechnik 's Nähere Angabe» über die Berufe (Ausgabe. Anforderungen. Studiengang. Prüfungen und Berusömöglichkeiten) gib, die vom Akademischen AuSkunstSamt in Berlin herausgegebene Schriftenreihe ..Die akademische» Berufe", in der für alle für das Studium an der Hochschule in Betracht kommenden Berufe besondere « erschienen sind. Bestellungen sind an das Akademische AuskunslSamt. Ber- :® 7. Bauhofstr. 7. zu richten unter gleichzeitiger Einsendung von 50 Psg. (für Schüler und Studenten 30 Psg.) je Hest aus Postscheckkonto Berlin 253 29.