O0. Vorlesungen und Übungen SEEN AS SENCEREDN CR ME N SR 28 33 To nt es War a 1. Eakultät für Naturvissenschaften und Ergänzungsfächer 1. Abteilung für Mathematik und Physik Kinführung in die Höhere Mathematik I 3 unden Vortrag, 1 ( Dr, Berger. Multiplikation und Division mehrgliedriger Ausdrücke, Bruchrechnung, Gleichungen ersten und zweiten Grades mit einer Unbekannten, Potenzen und Wurzeln, binomischer., Lehrsatz, Logarithmen, Goniometrie, goniometrische Gleichungen, Grundbegriffe der analytischen Geometrie. der Ebene, insbesondere Kegelschnitte. Höhere Mathematik I unden Ortrag, 3 Stunden Übungen N.N. Die sieben Grundrechnungsarten mit reellen Zahlen, die Elementarfunktionen, algebraische Gleichungen, Determinanten, Vektoren, analytische Geometrie der Ebene, Differentiation der elementaren Funktionen, Kurvendiskussion, Extremwerte. Höhere Mathematik III 2 Stunden Vortrag, 2 Stunden Übungen Professor Dr.Pfeiffer. Wiederholungen aus Mathematik II, insbesondere Integral- rechnung, Funktionen von zwei Veränderlichen, Extremnmwerte, ebene Kurven (Krümmung, Doppelpunkte), Flächen zweiten Grades, Rotationsflächen, mehrfache Integrale, Berechnung von Volumen, Schwerpunkten und Trägheitsmomenten, gewöhnliche Differentialgleichungen, Systeme von "Differentialgleichungen. Höhere Mathematik IV ‚unden Vortrag, 2 Stunden Übungen Professor Dr.Pfeiffer. Wiederholungen aus Vektoralgebre, Vektoranalysis (Begriffe grad, div, rot, Vektorfelder), partielle Differentialglei- chungen erster und zweiter Oränung, Saitenschwingung, Fouriersche Reihen. . unden Vortrag, unde Übung Professor Dr.Pfeiffer. Begriff des bestimmten Integrals, unbestimmtes Integral, uneigentliche Integrale, Doppelintegral, Flächenintegral, Raumintegral, Interralsätze. } Ey Dozent vom Amt enthoben; Vorlesung wird voraussichtlich von einem Vertreter gehalten werden.