“22 = Vermessungslehre ni Sommersemester) Stunde Vortrag, 3 Stunden Übungen PFOTeRS0F DE-FOySX- Sta 4x und Festiskeitslehre "Cunden Vortrag, 3 Stunden Übungen ’ertretung des verstorbenen Professors Stortz durch Professor Dr.-Ing. Deininger oder Professor Dr.-Ing Ag er-Le ibnitz. Grundlagen der Statik und Festigkeitslehre für Hochbauten, Anwendung auf die Bemessung einzelner Bauteile (Gründungen, Ss Fundamente, Gewölbe, Decken, Dachbinder u.a.). Beuk sStenberechnung {nur im Wintersemester) Stunden Vortrag Oberbaurat Schott. Baukostenberechnung und Verdingungswesen an Hand praktischer Beispiele, Kostenvorans schlag und Kostenanschlag, Massenberech- nung und Aufmaß, Zingselpreisbildung und Leistungsbeschrieb, technische Varse hrifto > nd Verdingung zsordnung für Bauleistungen, ihre Auslegung und praktische Anwendung. nn er STpTfeasor Han 1830Nn, tisch-ayl cenische Bau unst, a4 Tekto ie der Hellenen ischer, icnischer, kor inthisol 1er Stil ), archais: ;he, aSsische und hellenistische Baukunst der Griechen, die ; unst der Römer, gleichlasufende Entwicklung mit der grlechischen und vömdschen Plastik und Malerei. CE HEROES HR me rgemester, fakultativ) 3 Übungen Hanson ® über einzelne { romanische & 3CNe ; Hallenkirchen oder vakof idee, rzeschichte I re a a # Stun nden VortEr vv Professor Dr.Sech an a Ya 88 k : . N Überblick über die Geschichte der Plastik und der Malerei vom Altertum bis zur Gerenwart.