13 Auf die durch den Austritt des Professors Dr. Brutzer erledigte Hauptlehrstelle wurde Professor Dr. v. Vischer an der Universität Tübingen, schon seit einigen Jahren als Fachlehrer für Aesthetik, Literatur und Redeübungen an der polytechnischen Schule thätig, gnädigst ver- setzt. Der Verwaltungsbeamte und zumalige Lehrer für Rechts- und Verwaltungskunde, Re- gierungsassessor Hoser, wurde nach fünfjähriger erspriesslicher Wirksamkeit an der Schule durch Königliche Entschliessung vom 28. April 1870 zum Oberamtmann in Vaihingen a. d. E. ernannt. Die hiedurch erledigte Stelle des Verwaltungsbeamten (Sekretürs und Kassiers) ist ver- möge Höchster Entschliessung Sr. Königlichen Majestät vom 21. Juni 1870 dem bisherigen Verwaltungsassistenten, Sekretär Sippel, zunächst jedoch in provisorischer Weise, übertragen worden. Dem Privatdocenten, Professor Dr. 6. Jüger, wurde vermóge hoher Entschliessung des K. Cultministeriums vom 27. Oktober 1869, zunächst jedoch nur in widerruflicher Weise, ein óffent- licher Lehrauftrag für Zoologie, unter Entbindung des Professors Dr. Ahles von diesem Fache, ertheilt. Die durch den Abgang des Professors Wagner erledigte Stelle eines Hilfslehrers fiir das Bauzeichnen wurde unterm 10. September 1869 dem Professor Riess an der K. Baugewerke- schule übertragen. Für den Unterricht in der italienischen Sprache, welcher nach Aufhebung der Handels- klasse von Sekretär Runzler privatim an der technischen Abtheilung gegeben wurde, ist dem- c selben unterm 14. December 1869 ein öffentlicher Lehrauftrag ertheilt worden. Zum Nachfolger des abgegangenen Hilfslehrers für katholische Religion an der ersten mathematischen Klasse, Vikar Andelfinger, wurde am 4. Oktober 1869 Vikar Knittel bestellt; diesem folgte unterm 30. Mai 1870 der jetzige Vikar des katholischen Stadtpfarramts, Hauschel. An die Stelle des Assistenten und Repetenten für analytisehe und beschreibende Geo- metrie, Dr. Moriz Baur, trat am 29. November 1869 der seitherige Privatdocent Autenrieth. Der Repetent und erste Assistent am ersten chemischen Laboratorium, Dr. Rossel, wurde am 27. Màrz 1870 dureh den Chemiker Sulzer von Zürich, der zweite Assistent an diesem Labora- torium, Hügele, am 12. Mürz 1870 dureh den Pharmaceuten Dittmann von Breslau, der As- Sistent am zweiten chemischen Laboratorium, Wandel, am 16. December 1869 durch den Che- miker Annaheim von Lostorf in der Schweiz ersetzt. Für den abgegangenen Assistenten des