19 I. mathematischen Klasse II. mathematischen Klasse technischen Abtheilung 17 Jahre 1 Monat, 17 Jahre 10 Monate, 20 Jahre 7 Monate. Nach Altersklassen geordnet befanden sich in der I. mathematischen II. mathematischen technischen Klasse Klasse Abtheilung Zusammen Schüler unter 16 Jahren . . . . 14 — — 14 » zwischen 16 und 18 Jahren 54 48 37 134 » » 13 > 20 » 9 12 169 190 » » 20 2575 2 1 206 209 ». über25 Jahren . . . . . 1 1 ^i 0p 24 Betreffend die Vorbildung, so haben von den 137 Schülern der mathematischen Abtheilung solche erhalten: an wiirttembergischen Oberrealschulen . . . . . . * - - -* 100 an humanistischen Anstalten (Seminarien, Gymnasien, Lyceen) . . 25 an andern Lehranstalten oder privatim 12 Von den 434 Studirenden der technischen Abtheilung waren eingetreten : aus der mathematischen Abtheilung der Schule selbst . . . . - 203 aus andern polytechnischen Schulen . . . . . . . . . . . 48 aus niedern technischen Lehranstalten (Baugewerkeschule Stuttgart, fremde Gewerbeschulen) . 96 aus sonstigen Bildungsanstalten (Realschulen, Gymnasien, Universi- titen, Privatiehranstalien) . . . . . . . cor ot ot t 76 aus praktischen Wirkungskreisen (Architekten, Mechaniker, Pharma- zeuten, Lithographen, Kaufleute, Offiziere ee) a, sw Ltd Die Zahl der Hospitirenden (Personen, welche, ohne dem Polytechnikum an- zugehören, einzelne Vorlesungen besuchten) betrug im Wintersemester . . : . . FE 185 im Sommersemester NN.